Archiv für Mai 2012

Wann und Wo?

Freitag, 25. Mai und Samstag, 26. Mai an der TU Berlin

auf der Wiese hinter dem Hauptgebäude, Straße des 17. Juni 135

Bei schlechtem Wetter nutzen wir Räumlichkeiten im Gebäude (wird ausgeschildert).

Freitag
14 Uhr: Anfangsplenum
16 – 20 Uhr: Workshops und Diskussionen
18 Uhr: VoKü
Musik und Party

Samstag
09 Uhr: Frühstück
10 – 20 Uhr: Workshops und Diskussionen
12 Uhr Plenum
13 + 19 Uhr: VoKü
20 Uhr: Plenum
Musik und Party

Zusagen und Anfragen

Es gibt Neuigkeiten von der Programmplanung!

Die musikalische Abendgestaltung kann – entsprechend der allgemeinen Idee von Selbstermächtigung – natürlich auch sehr gerne von allen Menschen mit Bock auf Melodie und Rhythmus allein, zusammen oder in Gruppen gestaltet werden – bringt eure Instrumente und Stimmen, Noten-, Tab- und Textbüchlein mit zu KrassNIX!! Daneben wird das DIY-Prinzip auch durch Auftritte und Begleitung von/durch Straßenmusiker_innen und eine Straßentheatergruppe aufgenommen!

Bislang stehen die folgenden Themen sicher fest.

  • Bildung selber Machen (Autonome Uni)
  • Wohnen und Leben ohne Geld (Containern, Trampen, Austausch mit Raphael Fellmer)
  • Anti-Repressionsworkshop der Roten Hilfe
  • Kreative Stadtverschönerung
  • Mietshäuser Syndikat
  • Theaterworkshop
  • Ökonomie der Hochschule
  • kritische Schreibwerkstatt
  • Asylpolitik (Multitude e.V.)

Außerdem wird Herrmann extra für KrassNIX seinen Packpapierverlag (http://www.packpapierverlag.de/) von Osnabrück an die TU Berlin bringen, um uns mit Büchern, Broschüren, Flugschriften & Buttons zu versorgen, yeah!

Weiterhin gibt es Anfragen zu folgenden Themen.

  • „Exzellenz“ im Bildungswesen
  • Aktionstraining – skills for action
  • Ya-Basta-Netzwerk
  • Gentrifizierung
  • Streemedics
  • LesMigraS
  • Krieg beginnt hier! – Bundeswehr wegtreten
  • Krieg beginnt hier! – Zivilklausel
  • 129(a)einstellen-Bündnis
  • Workshop Gewaltfreie Kommunikation
  • bedingungsloses Grundeinkommen
  • Alltagsrassismus

Genauere Informationen findet ihr bald an dieser Stelle.

#######################################

News from those planning this program!

The musical entertainment for the evening can – considering the premise of self-determination – certainly can be created by all people that are in the mood for melodies and rhythm, be it alone or in groups. – Bring your instruments, voices, sheet-music, tabs, scribbled lyrics to KrassNIX too!!
Aside from that, the DIY principle will also be expressed through performances and accompaniment through/ with street musicians and a street theater group!

So far the topics for KrassNIX are the following:
• Do it yourself Education (Autonomous University)
• Living and Leading a Life Without Money (Dumpstering, Hitch-Hiking, exchange with
Raphael Fellmer)
• Anti-Repression Workshop (by Roten Hilfe “Red-Aid”)
• Creative City-Beautification
• Rental Unit Syndicate (“Mietshäuser Syndikat”)
• Theater Workshop
• Economics of Higher Learning
• Critical Writers Workshop
• Politics of Asylum (“Asylpolitik” by Multitude e.V.)

Aside from that, Herrmann will pay KrassNix at the TU-Berlin a special visit from Osnabrück (http://www.packpapierverlag.de/) with his Packing-Paper- Publishing-House in oder to provide us with Books, Brochures, Leaflets and Buttons, Yeah!

Thus far there are also inquiries for the following Topics:
• “Excellence” in Education
• Training Skills for Action
• Ya-Basta-Network
• Gentrification
• Streemedics
• LesMigraS
• The War Starts Here! – Kick out the “Bundeswehr” (German Military)
• The War Starts Here! – Civil-Clause
• Alliance for the Adjustment of 129(a)
• Workshop Non-Violent Communication
• Unconditional Living-wage
• Racism in Everyday Life

You can find further information here.

Mobi-Material

Hier gibt es die Druckvorlagen fuer unseren Flyer sowie unser Plakat. Reproduktion und Verbreitung sind ausdruecklich erwuenscht.

KrassNIX-Flyer, 1077 KB, pdf
KrassNIX-Plakat, 335 KB, pdf

Ihr wollt mehr als nur dabei sein? Ihr habt krasse Ideen, wie mensch Bildung, Wohnen und Leben und alles andere selbstbestimmt gestalten kann?

Bei KrassNIX könnt ihr eigene Veranstaltungen: Workshops, Seminare, AGs, Aktionen und was es sonst noch so gibt, anbieten.

Meldet euch bei uns: krassnix@gmail.com
Dann können wir euch in das Programm einplanen.

Es wird aber auch die Möglichkeit geben, spontan auf der Vollversammlung eigene Workshops etc. zu organiseren.

Einzige Vorraussetzung ist, dass eure Veranstaltung frei von Sexismus, Rassismus, Nationalismus, Militarismus und Hierarchien ist.

Bildet euch, bildet andere, bildet Banden!

#####################################

You want to do more than just be there? Do you have crass ideas how a human being can learn, educate and live a self-determined life?

At KrassNIX you can offer your own Events, Workshops, Seminars, Actions and everything else that’s out there.

Write us at: krassnix@gmail.com
That way we can gladly include you in the program.

There will certainly be the opportunity to spontaneously offer your own workshops etc.

The only precondition is that your events are free of Sexism, Racism, Nationalism, Militarism and Hierarchies.

“Bildet euch, bildet andere, bildet Banden!”

Das Programm ist gerade in Arbeit und wird bald hier zu finden sein.

Ganz sicher ist aber, dass es Freitag (25.05) ab 14/15 Uhr und den ganzen Samstag (26.05) ganz viel Raum zum Dabeisein, Mitmachen und Selbermachen geben wird.

Habt ihr eigenen Ideen, dann schreibt uns: krassnix@gmail.com

Bisher sind krasse Veranstaltungen und Workshops geplant zu den Themen:
Wohnen und Leben ohne Geld
Krieg beginnt hier! – In Bildung, Forschung und Gesellschaft
Internationale Vernetzung/Kämpfe/Proteste
Kreative Stadtverschönerung
Bildung Selber Machen
Gentifizierung

Außerdem:
krasse Vokü
krasse Musik
krasse Party

Bis bald
Eure KrassNIXe